A-Wurf

 

HomeAktuellesUnsere HundeWürfeDeckrüdenGästebuchKontakt


  Hier die "Geschichte unseres A-Wurfes":

                           23.10.2006

Chiva hat sich wirklich Mühe gegeben, ihren Bräutigam Kosta vom Wittlerdamm zu überzeugen, dass sie endlich

gedeckt werden will. Dank der tollen Hilfe von Kostas Besitzerin (tausend Dank nochmals) hat die Hochzeit geklappt.

Jetzt beginnt schon wieder das lange warten, ob es kleine Biber gibt. Aber wir sind sehr zuversichtlich.

Hochzeit 1

 

Hochzeit 2

 

Hochzeit 3

17.11.2006

Wir sind schwanger!

Das Daumendrücken und die guten Wünsche vieler Freunde und Bekannten hat geholfen. Dank an alle.

Wir schauen ständig auf das Ultraschallbild und können es kaum glauben. Wenn jetzt alles klappt kommen die

kleinen Biber Weihnachten zur Welt.

                             03.12.2006

Chiva hat heute auf der HZD-Mitgliederversammlung in Senden Ihren Bräutigam Kosta getroffen. Charmant, wie man Kosta ja kennt, hat er Chiva umgarnt, doch sie machte nur noch auf schwanger. Armer Kosta. Ansonsten ist der Bauchumfang von Chiva gewachsen und der Hunger noch größer geworden. Einige nette Welpeninteressenten haben wir auch schon kennengelernt. Wir warten jetzt nur noch ungeduldig auf unsere "Weihnachtsbiber".

                                  12.12.2006

Chivas Bauch wächst. Und unsere Ungeduld auch. Noch knapp 2 Wochen dann ist es endlich soweit.

                           Chiva schwanger

                            

 

                          18.12.2006

          Chiva in der Wurfkiste

            Warten auf die "Christkinder".......

 

                            23.12.2006

 Unsere Welpen sind da. Chiva hat heute am frühen morgen 9 Welpen zur Welt gebracht. 3 Blonde Rüden, 1 Blonde Hündin,

3 schwarzmarkene Hündinnen und 2 sm-Rüden. Alle sind gesund und proper, allerdings auch müde wegen der anstrengenden Nacht. Da auch bei uns noch an Schlaf nicht zu denken war kommen die Welpenbilder morgen.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:     

           Milchbar

 

                                 24.12.2006

Hier jetzt die ersten Fotos unserer kleinen Biber.

Amadeus Geburtsgewicht: 622 Gramm

Arpad Geburtsgewicht: 660 Gramm

Amonn Geburtsgewicht: 610 Gramm

Ashanti Geburtsgewicht: 564 Gramm

Geburtsgewicht: 690 Gramm

Alban Geburtsgewicht: 615 Gramm

Akascha Geburtsgewicht: 570 Gramm

Avista Geburtsgewicht: 610 Gramm

Ambika Geburtsgewicht: 610 Gramm

 

                                     28.12.2006

Heute war die Zuchtwartin der HZD da und hat "amtlich bestätigt", dass Chiva und ihre Welpen in einem sehr guten Zustand sind. Die Babies nehmen fleissig zu und entwickeln sich prächtig.

 Alle Neune

                                 31.12.2006

Die erste Woche ist schon um. Die Babies gedeihen prächtig. Hier die neuen Fotos nach der 1. Woche:

Alban 1.Woche alt  1000 Gramm

Amadeus nach 1. Woche 880 Gramm

Amonn nach 1. Woche 1020 Gramm

Arpad nach 1. Woche 1090 Gramm

Austin nach 1. Woche 1010 Gramm

Akascha nach 1. Woche 940 Gramm

Ambika nach 1. Woche 880 Gramm

Ashanti nach 1. Woche 960 Gramm

Avista nach 1. Woche 960 Gramm

 

                                  07.01.2007

Die Zeit vergeht im Flug. Alle Babies haben mittlerweile die Augen auf und krabbeln ganz wild in der Welpenkiste herum. Auch werden die ersten Bellversuche gemacht. (Nicht schön, aber laut!). Fotografieren ist wie man sieht nur lästig und wir sind anschließend genauso fertig wie die kleinen Biber. Gestern abend gab es das erste Entwurmungsmittel, was die Kleinen allerdings gut weggeschleckt haben.

Welpengewusel

So schlafen wir am liebsten....

Jetzt die Fotos nach der 2. Woche:

Alban 2. Woche 1590 Gramm

Amadeus 2. Woche 1430 Gramm

Amonn 2. Woche 1530 Gramm

Arpad 2. Woche 1550 Gramm

Austin 2. Woche 1650 Gramm

Akascha 2. Woche 1460 Gramm

Ambika 2. Woche 1390 Gramm

Ashanti 2. Woche 1390 Gramm

Avista 2. Woche# 1470 Gramm

                                 12.01.2007

Die ersten Ausflüge in die nähere Umgebung der Welpenkiste haben unsere Biber sehr genossen. Es gibt auch schon eine kleine Mahlzeit Rinderhack, die so schnell verputzt wird, dass man auf seine Finger achten muß.

Ausflug 1    Ausflug

                                     14.01.2007

Gestern ist ein Paket von Papa Kosta angekommen. Mit Spielzeug für die Babies und einen dicken Knochen für Chiva.

Chiva begutachtet das Paket von Papa Kosta

Chiva hat den Inhalt sofort untersucht und für ganz toll befunden. Die Babies sind allerdings mehr an Chivas Milchbar interessiert.

 

Außerdem fand heute die erste "Sammelfütterung" statt. Hier ein Bild von der Schlacht am Buffet:

Sammelfütterung

                                15.01.2007

Auch die dritte Woche ist wie im Flug vergangen. Hier die aktuellen Fotos:

Akascha 3. Woche 2240 Gramm

Alban 3. Woche 2240 Gramm

Amadeus 3. Woche 2140 Gramm

Ambika 3. Woche 2100 Gramm

Amonn 3. Woche 2380 Gramm

Arpad 3. Woche 2300 Gramm

Ashanti 3. Woche 2120 Gramm

Austin 3. Woche 2370 Gramm

Avista 3. Woche 2200 Gramm

 

                                   22.01.2007

Jetzt sind unsere Biber schon 4 Wochen alt. Die ersten "Ausflüge" ins Grüne sind auch schon erfolgt. Nur das stürmische, regnerische Wetter störte ein wenig und so ging es dann schnell wieder ins Warme.

Akascha in der 4. Woche 3260 Gramm

Alban in der 4. Woche 3100 Gramm

Amadeus in der 4. Woche 3020 Gramm

Ambika in der 4. Woche 3050 Gramm

Amonn in der 4. Woche 3360 Gramm

Arpad in der 4. Woche 3230 Gramm

Ashanti in der 4. Woche 2980 Gramm

Austin in der 4. Woche 3350 Gramm

Avista in der 4. Woche 3180 Gramm

 

                                 24.01.2007

Bei strahlendem Sonnenschein stürmten unsere Biber trotz der Kälte nach draussen um die Welt zu erkunden.

Endlich raus ins Freie Alle wollen zur Mama

Die kriegen wir auch noch kaputt Meine Wippe

Ambika als Fotomodel

                              

 

                                 28.01.2007

Alle Biber entwickeln sich weiter prächtig. Täglich kommen Welpeninteressenten zu Besuch. Die ersten festen "Adoptiveltern" sind auch schon gefunden. Akascha wird zukünftig Finnja heißen und zu lieben Freunden von uns nach Dorsten-Wulfen umziehen. Amadeus bleibt bei uns in der Nähe bei wahnsinnig netten Leuten aus Münster. Arpad hat zukünftig in Viersen (in der Nähe von Papa Kosta) den Himmel auf Erden und wird "Schröder" heißen. Austin kommt zu einer tollen Familie mit drei Kindern nach Erkrath. Avista muß auf den Namen "Gandhi" hören und zieht nach Wuppertal. Gestern erst hat Ashanti erfahren, dass Sie bald in Hildesheim zu Hause sein wird. Auch sie wird sich dort pudelwohl fühlen. Die anderen Biber haben auch schon prima Adoptiveltern kennengelernt und werden sicher bald auch fest adoptiert.

Alban verträumtAmonn und Ashanti

Besen schmecken gutKampf um die Wippe

Nach dem spielen draussen freuen wir uns auf Mamas Körbchen (Nur hat sie dann keinen Platz mehr):

In Mamas Körbchen ist es am schönsten

 

                                    04.02.2007

Alle Biber haben jetzt ihre festen Adoptivfamilien. Alban zieht zu netten Leuten in der Nähe von Gütersloh. Ambika wird zukünftig Luna heißen und freut sich auf Ihre Familie aus Braunfels. Amonn geht sogar nach Luxemburg, wo er inmitten vieler weiterer Tiere bei tollen Menschen leben wird.

Seit vorgestern ist auch das "Wochenendhaus" für unsere Welpen fertig. Es wurde natürlich ausgiebig getestet und für gut befunden.

Ferienhaus der Biber Innenbesichtigung

Auch der Steg wird getestet

 

Auch die ersten Ausflüge in unsere große Hundewiese waren sehr spannend:

Chiva hat alles fest im Griff Raufen macht Spass

 

                                 11.02.2007

Eine ereignisreiche Woche liegt hinter den Bibern. Zuerst der Schnee:

Endlich Schnee Spielen mit Mama im Schnee

Auch das Bällebad kam sehr gut an... zum kaputtmachen natürlich:

Bällebad Kaputtmachen ist schön

Der absolute Höhepunkt war jedoch der Besuch von Papa Kosta und Onkel Ron. Die Biber konnten von Papa nicht lassen. Kosta hat es mit seiner souveränen Art "ertragen":

Papa Kosta 

 

 21.02.2007

Alle Biber haben sich in Ihren neuen Familien gut eingelebt. Wir haben bis jetzt nur positive Rückmeldungen erhalten, was uns natürlich sehr stolz macht. Bei uns ist es schrecklich ruhig geworden, aber so langsam kehrt der Alltag wieder ein. Chiva jedenfalls genießt es, wieder der absolute Mittelpunkt zu sein.

 01.04.2007

Kein Aprilscherz! Heute haben drei Biberkinder Mamabiber besucht. Amadeus konnte leider nicht kommen, da Frauchen von einem Magen-Darm-Virus geplagt wurde. Aber Aron, Finnja und Schröder haben die Zeit genossen, wenn auch Mama Chiva ihre Autorität immer wieder herausstellen musste.

AronFinnja

SchröderAron

gemeinsames TrinkenAron, Finnja und Schröder beim Spiel

  16.05.2007

Heute erreichte uns ein ganz besonderes Geschenk von Luna. Ein herausgefallener Milchzahn. Außer einem Eckzahn hat sie ihr Gebiß schon komplett gewechselt.

Auch die anderen Biber sind alle sehr zufrieden mit ihrem neuen Rudel. Vor ein paar Tagen hat uns Amadeus besucht.

Hier ein Foto:

Amadeus mit Ziemer

                            11.06.2007

Gestern hat Chiva auf der Austellung in Niederelvenich das V 1 in der Championklasse erreicht und würde zu schönsten Hündin gekürt. Papa Kosta stand dem nichts nach und erreichte ebenfalls das V 1 in der Championklasse und wurde sogar BOB. Das Daumendrücken von "Schröder" hat super geholfen. Hier ein Bild der Biberfamilie:

Die Biberfamilie in Niederlevenich

 

                               24.06.2007

Heute haben wir Austin bei seiner Familie in Erkrath besucht. Er fühlt sich bei Oliver, Britta und den drei Kindern pudelwohl. Außerdem ist er sehr gelehrig und für sein jugendliches Alter sehr gut erzogen. Hier ein paar Fotos:

Austin, 6 Monate alt

Chiva und Austin sind durstig

 13.07.2007

Auch wenn es an einem "Freitag, der 13." war; der Besuch bei Gandhi hat sich gelohnt. Unser Biberkind hat sich prächtig entwickelt. Hier ein paar Fotos:

Gandhi, ganz wie der Papa

Die Nachbarn sind auch nett

    28.07.2007

Heute haben wir Luna besucht. Bei Familie Vacha hat sie den Himmel auf Erden. Sie lebt dort auch mit vielen anderen Tieren zusammen. Sie ist auch schon genauso groß wie Chiva.

Luna mit Freundin NinaLuna 7 Monate alt

Luna mit Nina.

Luna

 

  15.09.2007

Zur Jüngstenbeurteilung auf dem Hovawartplatz in Marl waren bis auf Amonn alle Biberkinder anwesend. Nach dem "offiziellen Teil", der Begutachtung durch einen Körmeister, die übrigens alle super gelassen über sich ergehen ließen, gab es noch genügend Zeit zum spielen und toben. Aron und Finnja wurden sogar Sieger der Jünstenklasse. Bei einer Konkurrenz von 16 bzw. 14 Hunden ein tolles Ergebnis. Die Rudelführer konnten anschließend Erfahrungen und Erlebnisse austauschen. Wir als Züchter sind sehr stolz auf alle unsere Biber und fanden es toll, daß (fast) alle gekommen sind. Danke!

Die Biber mit Papa Kost und Mama Chiva

Gandhi beobachtet das TreibenAustin mit Oliver

Amadeus nach dem toben im SchattenLuna wird begutachtet

Die Sieger Finnja und AronMarion mit Schröder

Urlaubsbild von Ashantiendlich spielen

Übrigens: Bei der Zuchtschau am Sonntag wurden Schröder und Finnja mit einem "vielversprechend" ausgezeichnet.

Papa Kosta und Mama Chiva belegten den ersten Platz in der Championklasse und Kosta wurde sogar schönster Rüde der Schau.

Hier endet die Geschichte unseres A-Wurfes natürlich nicht:

Alles neue erfahren Sie unter Aktuelles


[1][2][3]


Copyright(c) 2010 Vadruper Biber Alle Rechte vorbehalten.